Die 3WB der HLW Reutte hat sich dazu entschieden, im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes UDLM bei dem Projekt „Ö3 Wundertüte macht Schule“ mitzuwirken.
Handys und Smartphones sind keine Wegwerfprodukte, sondern wertvolle Ressourcenträger. Deswegen sollten wir unsere Geräte möglichst lange verwenden – und wenn sie kaputt sind oder es einfach ein Neues sein muss, sollte man sein Handy nicht einfach in der Schublade liegen lassen und schon gar nicht in den Restmüll werfen. Mit der Ö3 Wundertüte werden die Handys umweltgerecht verwertet. Dieser ganzjährige Prozess sorgt dafür, dass aus den Althandys Spendengeld gemacht wird. Die Organisationen “Österreichisches Jugendrotkreuz”, “youngCaritas” und “Licht ins Dunkel“, können mithilfe des Erlöses für Kinder und Jugendliche eine Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen anbieten.

wunder
Warum haben wir uns für diesen Projekt entschieden?
Wir haben uns dafür entschieden, weil wir gerne einen Beitrag für diese Organisationen leisten würden.
Wie könnt ihr Teil dieses Projektes werden?
Normal hat fast jeder von uns ein oder zwei alte Handys zuhause, die nicht mehr gebraucht werden.
Wie es funktioniert?
Im Eingangsbereich der HLW Reutte warten schon die Ö3 Wundertüten auf euch. Bei eurem nächsten Schulbesuch könnt ihr gerne die von euch benötigten Tüten mitnehmen und sie befüllen. Die Wundertüten bitte zukleben und auf dem abgezogenen Klebestreifen notieren, wie viele Handys sich in der Tüte befinden. Wir bitten euch die Wundertüten bis spätestens 15. Januar 2021 im Eingangsbereich der HLW in die dafür vorgesehenen Box zu geben.
Wir sind Teil eines Schulrankings in Verbindung mit der Ö3 Wundertüte und hoffen so viele Handys wie möglich zu sammeln.
Vielen Dank im Voraus für eure tatkräftige Unterstützung.

HAK, HAS, HLW und HTL Reutte, die Schulen der Wirtschaft im Außerfern

Please publish modules in offcanvas position.