Zivilgerichtsverfahren beschäftigen die 4H momentan im UFW-Unterricht (Unternehmensführung und Wirtschaftsrecht). Eine Teilnahme an einer Verhandlung am Bezirksgericht bot sich also zum Abschluss dieses Kapitels an.

Gericht1

Am 21.3.2024 durfte die 4H an einer solchen Gerichtsverhandlung teilnehmen. Sehr gespannt machten wir uns von der Schule aus auf den Weg. Viele stellten sich die Frage, ob es so ablaufen würde wie im Fernsehen, wie groß der Verhandlungssaal in Reutte ist und vieles mehr. Mit 10 Minuten Verspätung hat die Verhandlung begonnen.
Wir wurden von der Richterin Frau Mag. Dr. Manuela Burghard begrüßt und sie hat uns den Ablauf der Verhandlung und die anwesenden Personen erklärt. Zu Beginn der Verhandlung hat sich der gesamte Gerichtssaal erhoben, danach begannen die Zeugenbefragungen. Es war sehr spannend zu hören, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen der Zeugen bei einem Autounfall sein können, und wie schwer es ist, sich an den exakten Ablauf zu erinnern, wenn das Ereignis bereits ein halbes Jahr zurück liegt. Außerdem hat uns verwundert, wie schwierig es zu sein scheint, Geschwindigkeiten und Abstände einschätzen zu können.
Der KFZ-Sachverständige hat mittels einer Simulation den Unfallhergang nachgestellt und beurteilt, ob es so passiert sein konnte.

Termine

17 Jun 2024
08:00 - 17:00
mündliche Reife- und Diplomprüfung 5a
19 Jun 2024
08:00 - 17:00
Gender-Switch-Tag der 4. Klassen
20 Jun 2024
08:00 - 17:00
mündliche Reife- und Diplomprüfung 5wa
20 Jun 2024
08:00 - 17:00
mündliche Reife- und Diplomprüfung 5wa
24 Jun 2024
08:00 - 17:00
mündliche Reife- und Diplomprüfung 5wb

HAK, HLW und HTL Reutte, die Schulen der Wirtschaft im Außerfern